Übersicht 2. Auswahlrunde

Zeitraum: Nov. 2018 bis Dez. 2019

7 geförderte Maßnahmen

Gesamtunterstützung der Maßnahmen: 9.301,67 Euro

 

Aufteilung

LEADER-Mittel: 8.268,15 Euro
Kofinanzierung LAG AL-P: 1.033,52 Euro

Unterstützung des Bürgerengagement

Ausgewählte Einzelmaßnahmen in der LAG AL-P

2. Auswahlrunde 2018

Der Lenkungsausschuss der LAG AL-P hat in seiner Sitzung vom 27.11.2018 insgesamt 9.301,67 Euro vergeben, die entspricht LEADER-Mitteln in Höhe von 8.268,15 Euro und einer Kofinanzierung durch die LAG AL-P in Höhe von 1.033,52 Euro.

Es wurden folgende Maßnahmen ausgewählt: 

  • Der Kreisverband für Gertenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau e.V. plant im Juli 2019 die Durchführung eines Streuobstwiesentages.  Hierbei sollen Informationen zu Pflege, Sortenwahl, Nutzung der Flächen vermittelt werden. Gefördert werden Kosten für die Durchführung, Referenten und Informationsmaterial. Gesamtkosten brutto: 1.000,00 Euro, Unterstützung max. 756,30 Euro (davon LEADER: 672,27 Euro).

  • Der Arbeitskreis "Gartenwinkel Pfaffenwinkel" möchte zur Stärkung des Engagements für Mitglieder und Neuinteressierte Workshops durchführen. Ziel ist die Weiterentwicklung der Angebote sowie die Stärkung und Entwicklung von Mitmach-Aktionen. Gefördert werden Kosten für die Durchführung, Referenten und Informationsmaterial Gesamtkosten brutto: 2.000,00 Euro, Unterstützung max.: 1.512,61 Euro (davon LEADER: 1.344,54 Euro).

  • Die Schülercoaches Weilheim, beantragen für eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung neuer Ehrenamtlicher die Förderung eines mobilen Messestandes sowie einer sog. BeachflagGesamtkosten brutto:711,62 Euro, Unterstützung max.: 538,20 Euro (davon LEADER: 478,40 Euro).

  • Die integrative Theatergruppe TamTam der Herzogsägmühl möchte drahtlose Nackenbügelmikrofone und ein Ansteckmikofon beschaffen. Damit soll das Schauspiel vor allem den Mitwirkenden mit sprachlicher Beeinträchtigung erleichtert werden. Gesamtkosten brutto: 2.582,60, Unterstützung max.: 1.953,23 Euro (davon LEADER 1.736,20 Euro).

  • Der Weilheim Tafel e.V. möchte für den "Garten der Begegnung" in der Weilheimer Innenstadt eine Tisch-Sitz-Kombination aufstellen, um so den Besuchern die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und die Integration zu stärken. Gesamtkosten brutto 1.714,65 Euro, Unterstützung max.: 1.296,79 Euro (davon LEADER: 1.152,71 Euro).

  • Das Solidaritätsbündnis Asyl im Oberland plant eine Diskussionsreihe zum Thema "Menschenrechte, Menschenwürde und Wir´" um eine Auseinandersetzung von unterschiedlichen Meinungen und Hindergründen zu ermöglichen. Gefördert werden Kosten für Referenten und Öffentlichkeitsarbeit. Gesamtkosten brutto: 2.700,00 Euro, Unterstützung max.: 2.042,02 Euro (davon LEADER 1.815,13 Euro).

  • Der Sportverein Wessobrunn e.V. möchte zur Förderung des Austausch spartenübergreifend und für alle Altersstufen, für Menschen mit und ohne Migrationshintergung und für interessierte Nichtmitglieder, einen Tagesausflug organisieren. Ziel ist des die Indentifikation mit dem Verein zu stärken und neue Ehrenamtliche zu gewinnen. Gefördert werden die Kosten der Durchführung des Tagesausflugs. Gesamtkosten brutto:1.590,00 Euro, Unterstützung max.: 1,202,52 Euro (davon LEADER: 1.068,91 Euro).