Archiv 2020

[30.11.2020]
Das neue Rundschreiben der Geschäftsstelle ist erschienen und kann ...hier eingesehen werden. Keine Ausgabe verpassen? Dann hier zum Verteiler anmelden:  Email

[16.11.2020]
Für das im Lenkungsausschuss vorgestellt und inhaltlich beschlossene Projekt "Konzeption Infopavoillon mit Gedenkraum an der Echelsbacher Brücke" werden die noch offenen Fragen geklärt und dann voraussichtlich in einem Umlaufverfahren beschlossen.

[14.10.2020]
Eine stramme Tagesordnung hatte der Lenkungsausschuss in seiner 13. Sitzung am 14.10.2020 abzuarbeiten. Zunächst musste der Vorsitz neu gewählt werden: Landrätin Frau Andrea Jochner-Weiß leitet nun den Lenkungsausschuss in den nächsten Jahren. Stellvertretende Vorsitzende ist, wie bisher, Frau Susanne Lengger. Fünf neue LEADER-Projekt konnten vorgestellt und beschlossen werden. Für die Projekte "Spielplatzrunde Marnbach-Deutenhausen", "Backen wie vor 100 Jahren -Backhaus am Gmünder Hof", "Konzeption für einen Infopavillon an der Echelsbacher Brücke" und der Folgeantrag für die "Unterstützung des Bürgerengagements" ist der Weg für eine LEADER-Antragstellung nun frei. Zum Ende der Sitzung wurde die jährliche Evaluierung mit Fortschreibung des Aktionsplanes durchgeführt. Dieser wird der Mitgliederversammlung nun zur Beschlussfassung vorgelegt.

[31.07.2020]
Bei der 16. Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe fanden die Neuwahlen des Vorstandes und des Lenkungsausschusses statt. Die Gremien wurden jeweils  einstimmig gewählt. ...mehr

[30.07.2020]
Machbarkeitsstudie und Potentialanalyse zur weiteren Entwicklung des Radoms: Bereits im April bewilligt, fand nun im Rahmen der Kick-Off-Treffens mit dem Planungsbüro die offizielle Förderbescheidübergabe statt. Elisabeth Gutmann überreichte stellvertretend für die LAG und die Bewilligungsstelle am AELF Kempten den symbolischen Förderbescheid über etwa 23.000 €. ...mehr

[23.07.2020]
Das Projekt Kirche auf dem Weg - weil es normal ist verschieden zu sein und die Einzelmaßnahme Palettenmöbel und mehr im Rahmen Unterstützung wurden vom Lenkungsausschuss befürwortet.

[29.06.2020]
Da derzeit keine Sitzungen des Lenkungsausschusses möglich sind, werden alle Projekte im Umlaufverfahren behandelt und beschlossen. Aktuell haben die Mitglieder des Entscheidungsgremiums über folgende Maßnahmen zu entscheiden:
- Einzelprojekt: Kirche auf dem Weg - weil es normal ist verschieden zu sein. Träger: Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde Schongau. Es handelt sich um ein neues Projekt der aktuellen LEADER-Förderphase. Rückmeldefrist 22.07.2020 ...mehr

[22.06.2020]
Da derzeit keine Sitzungen des Lenkungsausschusses möglich sind, werden alle Projekte im Umlaufverfahren behandelt und beschlossen. Aktuell haben die Mitglieder des Entscheidungsgremiums über folgende Maßnahmen zu entscheiden:
- Einzelmaßnahmen im Rahmen des Projektes Unterstützung Bürgerengagement: Palettenmöbel und mehr (Akteur: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schongau), Rückmeldefrist: 14. Juli 2020 ...mehr

[08.06.2020]
Die Rückmeldefrist für die unten beschriebenen Projekte und Maßnahmen im Umlaufverfahren ist abgelaufen. Alle Projekte wurden vom Lenkungsausschuss befürwortet und können nun beantragt werden!

[06.05.2020]
Da derzeit keine Sitzungen des Lenkungsausschusses möglich sind, werden alle Projekte im Umlaufverfahren behandelt und beschlossen. Aktuell haben die Mitglieder des Entscheidungsgremiums über folgende Maßnahmen zu entscheiden:
- Einzelprojekt  Garten der Schöpfung, Kath. Kirchenstiftung St. Johannes Baptist, Peißenberg (wurde bereits in der Sitzung des Gremiums am 27.11.2020 beschlossen, bei der Antragstellung haben sich Änderungen ergeben), Rückmeldefrist: 18. Mai 2020
- Einzelmaßnahmen im Rahmen des Projektes Unterstützung Bürgerengagement: Nistkastenbau im sozialen Kontext (Akteur: Brücke Oberland e.V.) und Brahmsplatz Schongau als Begegnungsort (Akteur: Arbeitsgruppe Brahmsplatz Schongau), Rückmeldefrist: 21.Mai 2020 ...mehr

[06.04.2020]
Aufgrund der aktuellen Lage hat der Vorstand der LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel im Umlaufverfahren beschlossen, dass die Antragstellung für Einzelmaßnahmen im Rahmen des Projektes Unterstützung Bürgerengagement nicht mehr an einen Stichtag gekoppelt ist. bis auf Weiteres können Anträge jederzeit bei der Geschäftsstelle der LAG eingereicht werden. Der Lenkungsausschuss beschließt über die Einzelmaßnahmen im Umlaufverfahren.

[10.03.2020]
Große Chance für kleine Ideen: 3. Auswahlrunde für das Bürgerengagement der Lokalen Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel.
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) stellt den bayerischen LAGen im Rahmen von LEADER 2014 - 2020 deshalb erstmals gezielt Fördermittel zur Unterstützung des Bürgerengagements in den jeweiligen Regionen zur Verfügung. Auch die Lokale Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel (LAG AL-P) nutzt diese Möglichkeit und möchte ganz gezielt kleine Einzelmaßnahmen im Gebiet der LAG unterstützen. Die Geschäftsstelle ruft zum dritten Mal zur Einreichung von kleineren Projekten auf, die das Bürgerengagement in der Region stärken. Antragsberechtigt sind Vereine, nicht organisierte Gruppierungen (z.B. Nachbarschaftshilfen, Asylhelferkreise, Schülerprojekte und ähnliches) sowie natürliche Personen, die für ihre Maßnahme bis zu 90% der Kosten, maximal 2.500 € gefördert bekommen können. Stichtag für diese Auswahlrunde ist der 15. April 2020. Die Pressemitteilung sowie mehr Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie ...hier

[20.02.2020]
Am 29. Januar 2020 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel im Sparkassensaal Peiting statt. Nach dem offiziellen Teil  mit Sachstandsbericht 2019 der Geschäftsstelle, Beschlussfassungen zum Aktionsplan 2020 und der Entlastung des Vorstandes wurde es fast etwas emotional: "Das ist die erste richtige Verabschiedung jetzt“ stellten die Bürgermeister mit einem lachenden und weinenden Auge fest. Landrätin Andrea Jochner-Weiß als 2. Vorsitzende der Lokalen Aktionsgruppe und Geschäftsführerin Elisabeth Gutmann bedankten sich nämlich ganz herzlich mit einem kleinen Präsent bei allen scheidenden Kommunalpolitikern, die die LAG zumeist seit ihrer Gründung 2008 begleitet haben, sehr herzlich für die Unterstützung. Ein besonderer Dank galt Bürgermeister Albert Hadersbeck, der seit Mitte 2014 als 1. Vorsitzender die Lokale Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel in die aktuelle Förderphase führte und die Geschicke der LAG auch als Vorsitzender des Lenkungsausschusses mit Umsicht und Weitblick lenkte. Auch die Bürgermeister dankten für die gute Zusammenarbeit und wünschen der Lokalen Aktionsgruppe alles Gute für die Zukunft. Die Pressemitteilung zur Sitzung finden Sie ...hier

[14.01.2020]
Musik liegt in der Luft! Zumindest in Penzberg: das ehemalige Metropolkino im Herzen der Stadt steht seit langem leer und wird nun mit Hilfe der Städtebauförderung saniert und zu einem Musik- und Kulturzentrum umgebaut, in dem die Musikschule der Stadt und der umliegendem Gemeinden soweie zahlreiche Kultur- und Musikvereine eine neue Heimat finden werden. Herzstück des Zentrums wird der Veranstaltungssaal. LEADER fördert für diesen die Bühnen- und Tontechnik. Frau Veronika Hämmerle von der Bewilligungsstelle am AELF Kempten kam nun zur offiziellen Förderbescheidübergabe nach Penzberg. Über den Zuwendungsbescheid in Höhe von 50.000 € freuten sich mit der 1. Bürgermeisterin Elke Zehetner auch Frau Regina Bartusch als stellvertretende Landrätin, Albert Hadersbeck, 1. Vorsitzender der LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel, Martin Hinterbrander, 3. Vorsitzender der LAG und Elisabeth Gutmann, Geschäftsführerin der LAG. Mehr Infos zum Projekt finden Sie ...hier

[01.01.2020]
Die Meldungen aus dem Jahr 2019  und der vorangegangenen Jahre finden Sie in unserem Archiv!