Kurzinfo

Träger:
Kreisjugendring Ostallgäu

Gesamtsumme: 141.453,66 €
Fördersumme: 82.816,96 €
davon: 33.126,78 € LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel, 49690,18 € LAG bergaufland Ostallgäu

Laufzeit: November 2017 bis Juli 2020
Status: bewilligt

Kooperationsprojekt: ja (Federführende LAG: LAG bergaufland Ostallgäu)

Bezug zum LES:
Entwicklungsziel 3 „Stärkung des generationenübergreifenden Zusammenlebens für ein Umfeld, in dem sich jeder wertgeschätzt und wohl fühlt“, Handlungsziel 3.1 „Begleitung des demographischen Wandels und Unterstützung des Bürgerengagements“

What's up !

Jugendbeteiligung im ländlichen Raum

Im Rahmen des Kooperationsprojekts „What’s Up?! – Aktive Jugendbeteiligung im ländlichen Raum“ vom Kreisjugendring Ostallgäu soll innerhalb der dreijährigen Intensivphase E-Partizipation in modellhaften Kommunen in den Landkreisen Ostallgäu und Weilheim-Schongau etabliert werden. Dies soll insbesondere mit den entsprechenden technischen Tools sowie weiteren „offline“ Beteiligungsmöglichkeiten wie Jungbürgerversammlung und Themenforen erfolgen. Diese Aufgaben und Aktivitäten sollen von einem Projektmanagement koordiniert und mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit begleitet werden.

Dadurch sollen unterschiedliche Ziele erreicht werden:
- Deutliche Steigerung der Anzahl an Beteiligungsmöglichkeiten in den Gemeinden
- konkrete Maßnahmen in den Gemeinden als partizipative Prozesse
- Steigerung des Interesses junger Menschen an (Kommunal) Politik
- Steigerung von Wahlbeteiligungen in den Projektgemeinden
- Stärkung von Verbands- und Vereinsstrukturen
- E-Partizipation als Standard der Beteiligungsmöglichkeiten in den Projektgemeinden
- positive Erfahrungen der Jugendlichen mit Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen auf verschiedenen politischen Ebenen.

Die Aufteilung der Fördermittel erfolgt nach Anzahl der beteiligten Kommunen in den LAGen:
LAG bergaufland 4/7: Biessenhofen, Füssen, Germaringen und Schwangau
LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel 4/7: Hohenpeißenberg, Peißenberg, Roßhaupten

mit LEADER gefördert werden:
- E-Partizipation
- Öffentlichkeitsarbeit
- Projektmanagement