Kurzinfo

Träger:
Ammergauer Alpen GmbH

Projekt 1 - Konzeption

Gesamtsumme: 50.000 €
Fördersumme: 35.000 €
davon: 5.250 € LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel, 29.750 € LAG Zugspitz Region
Laufzeit: 2016
Status: bewilligt - abgeschlossen

Projekt 2 - Umsetzung

Gesamtsumme: (folgt in Kürze)
Fördersumme: (folgt in Kürze)
davon: (folgt in Kürze)
Laufzeit: 2017- 2019
Status: Antrag in Vorbereitung

Kooperationsprojekt: ja (LAG Zugspitzregion)
Bezug zur LES:
EZ 1."Steigerung der Freizeitqualität für Bevölkerung und Gäste" HZ 1.1."Profilierung als Qualitäts- Wander- und Radregion" Antragsteller

Ammergauer Alpen

Planung eines Beschilderungssysstems für Wander- und Spazierwege

gelbe-Schilder-Ammg-Alpen Ammertal besteht dringender Handlungsbedarf für ein einheitliches Beschilderungssystem.

Eine moderne, flächendeckende Beschilderung, wie sie beispielsweise in der LAG AL-P in der LEADER-Phase 2007-2013 umgesetzt wurde, fehlt bisher. Außerdem möchte man mit Blick auf den geplanten Naturpark Ammergauer Alpen die Beschilderung optimieren.

Dabei liegt besonderes Augenmerkt darauf, dass das Beschilderungsystem an die bestehenden Systeme der Nachbaregionen anknüpft. Auch das Design soll entsprechend ähnlich aufgebaut werden.

Für die Realisierung der Wegebeschilderung werden insgesamt zwei LEADER-Projekte durchgeführt. Das erste Projekt befasst sich mit der Konzeption, das zweite Projekt mit der konkreten Umsetzung und Beschilderung der Wege.

Es handelt sich hierbei um Kooperationsprojekte mit der LAG ZugspitzRegion. (Bild Quelle: Ammergauer Alpen GmbH)